Planen Sie strukturell?

RBK gibt Einblick in Ihre Engpässe und liefert Lösungen.

Produktion erweitern?

Wir helfen Ihnen allumfassend!

Nachhaltiger im aktuellen Gebäude produzieren?

Wir haben die Lösung

Effizienter produzieren durch Automatisierung

Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie mit Ihrem Know-how und Erfahrung

Zum niedrigsten möglichen Preis produzieren?

Wir fokussieren Ihr Geschäft auf die effizienteste Art und Weise.

Interne Transportkosten reduzieren?

RBK bietet passende Logistiklösungen

Sparen Sie bis zu 35% Energie!

Wir haben den Beweis, dass es möglich ist

Building a new factory?

We help you produce at the lowest cost price possible

Slider

FOBIS® Schlachterei

Die Informationen über die zu schlachtenden Tiere werden immer umfangreicher. Nicht nur Inspektionsstellen, sondern auch Ihre eigenen Mitarbeiter erfassen Daten, um Lieferanten zu informieren, aber auch um die Schlachtkörper so optimal wie möglich zu bewerten. Das erfordert ein ausgefeiltes Automatisierungsprogramm.

Als Beratungs- und Automatisierungsbüro verfügt RBK über 40 Jahre Erfahrung in der Automatisierung der Schlachtung. Unser komplettes Schlachtprogramm ermöglicht die Erfassung aller Merkmale und Daten des Schlachtprozesses. Die Software eignet sich zum Schlachten von Schweinen, Sauen, Pferden, Schafen, Kälbern und Rindern.

Was bietet FOBIS® Schlachterei?
Die industriellen Touchscreen-Terminals verfügen über ein flexibles Bildschirmlayout. Pro Station (Schlachtmeldungen, Inspektionen, Wiegen/Klassifikation) kann man selbst bestimmen, welche Informationen hier gewünscht werden. Sie können die Schlachtergebnisse an verschiedenen Stellen in der Schlachtlinie eingeben und angezeigt werden, beispielsweise auf dem Nacharbeitpodest. Über ein grafisches Display können Sie den aktuellen Stand der Schlachtungen verfolgen, so dass Sie den Fortschritt und die Qualität der Schlachtung immer sofort im Bild haben. Ein ausgeklügeltes Planungssystem schickt die Schlachtkörper auf die richtigen Hängebahnen im Kühlhaus zur weiteren Verwertung.

Funktionalitäten des FOBIS® Schlachterei:

  • Täglich werden die Lieferdokumente in der Verwaltung erfasst
  • Die Lieferdaten pro Tier werden FOBIS® über eine Schnittstelle zur Verfügung gestellt
  • Die Daten pro Tier werden zentral in einer FOBIS®-Datenbank in der sogenannten Schlachtkörperverwaltung gespeichert; diese enthält alle aufgezeichneten Daten pro Tier
  • Vor dem Enthäuten wird die Ohrmarke vom Mitarbeiter in der Schlachtlinie abgenommen und gescannt. Die mit dieser Ohrmarke verknüpften Informationen werden von FOBIS® auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn die Ohrmarke nicht gescannt werden kann, kann sie manuell in FOBIS® eingegeben werden
  • Nach dem Scannen produziert FOBIS® eine Reihe von Etiketten, um die Karkasse zu identifizieren. Die Anzahl der Etiketten kann vom Benutzer festgelegt werden
  • Der Tierkörper wird optional von einem Mitarbeiter der Klassifizierungsbehörde inspiziert. Diese Inspektionsdaten können auch direkt von dem Mitarbeiter in FOBIS® erfasst werden, oder RBK stellt eine Verbindung zum System der Klassifizierungsbehörde her und zeichnet diese Testdaten in der Schlachtkörperverwaltung auf.
  • Die Karkasse wird unmittelbar nach der Inspektion gewogen. Das Gewicht wird automatisch in der Schlachtkörperverwaltung dem richtigen Schlachtkörper zugeordnet. An diesem Arbeitsplatz werden Identifikationsetiketten inkl. dem Gewicht gedruckt und auf den Schlachtkörper aufgebracht.
  • Am Ende des Schlachttages werden die Schlachtkörperdaten über eine Schnittstellendatei der Rechnungsverwaltung zur Verfügung gestellt
  • Wenn gewünscht, kann mit RFID-Chips in den Schlachthaken gearbeitet werden, um die Informationen digital zu verwalten

Interessiert? Fordern Sie eine Präsentation vom FOBIS® Schlachterei-Programm! Gemeinsam mit Ihnen werden wir untersuchen, wie dieses System eine bessere und zuverlässigere Bereitstellung von Informationen über Ihren Schlachtprozess ermöglicht und den Einstandspreis des Endprodukts senkt.

Wollen Sie mehr über FOBIS® Schlachterei wissen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.